Unser Aikido-Dojo befindet sich auf dem Gelände der ufaFabrik in Berlin-Tempelhof; gleich neben dem Café Olé. Durch das Café hindurch gelangt man zum Dojo und zum Umkleideraum. Montags ist das Café geschlossen, dann ist der Eingang zum Dojo auf der Rückseite des Hauses im Dojo-Garten.

Die heutige Aikidogruppe in der ufaFabrik wurde 1984 ins Leben gerufen, als auf Initiative von Karin Berndt hin Martin Pleizier, damals 1. Dan, die Trainingsleitung übernahm. Im März 1989 übernahm Hans Helm (5. Dan) das Training, als Martin Berlin aus beruflichen Gründen verließ.

Auf einer Mattenfläche von ca. 130 qm trainieren hier an sechs Tagen in der Woche etwa 70 Erwachsene und 30 Kinder.

Träger des Dojo ist das Nachbarschaftszentrum ufaFabrik.